Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly.

Disclaimer
Zum Fortfahren wählen Sie bitte Ihr Domizil und Ihren Anlegertyp aus. Je nach Domizil und Anlegertyp haben Sie aus rechtlichen Gründen vollen oder eingeschränkten Zugang zu den Informationen.

Als Privatkunden gelten Kunden gemäss Art. 4 Abs. 2 FIDLEG

Als professionelle/institutionelle Kunden gelten Kunden gemäss Art. 4 Abs. 3-5 und Art. 5 Abs. 1 und 3- 4 FIDLEG sowie Art. 10 Abs.3 und 3ter KAG i.V.m. Art. 6a KKV

Wichtige Hinweise

Generelles

Durch die Benutzung der Webseite www.bellevue.ch bestätigen Sie, die generellen wichtigen Hinweise der Bellevue Group AG und die nachfolgenden Bestimmungen gelesen, verstanden und akzeptiert zu haben. Diese können jederzeit und ohne Vorankündigung geändert und der Gebrauch einzelner oder aller Internet-Sites können eingeschränkt oder beendet werden.

Der Benutzerzugang und die Benutzung der Internet-Seite sowie diese rechtlichen Bestimmungen unterstehen schweizerischem Recht.

Keine Empfehlung bzw. kein Angebot zur Zeichnung (oder zum Kauf) bzw. zur Rücknahme (oder zum Verkauf)

Die auf diesen Sites enthaltenen oder beschriebenen Informationen, Produkte, Daten, Dienstleistungen, Tools und Unterlagen ("Inhalte der Sites") dienen zu reinen Informationszwecken und stellen weder eine Werbung oder eine Empfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zur Zeichnung (oder zum Kauf) bzw. zur Rücknahme (oder zum Verkauf) von Anteilen, zur Tätigung einer Transaktion oder zum Abschluss irgendeines Rechtsgeschäftes dar.

Die auf dieser Site erwähnten Produkte eignen sich nicht für alle Anleger. Die auf dieser Site enthaltenen Informationen stellen keine Finanz-, Rechts- Steuer- und/oder anderweitige Empfehlung dar. Anlage- oder andere Entscheidungen sollten nicht ausschliesslich auf Grundlage dieses Dokuments erfolgen. Insbesondere sollten Sie keine Anlage tätigen, bevor Sie nicht den entsprechenden Fondsvertrag bzw. Rechtsprospekt, die Jahres- und Halbjahresberichte, die Satzung (soweit zutreffend) sowie alle sonstigen Unterlagen gelesen haben, die gemäss lokaler Gesetzgebung oder Vorschriften in den Rechtsordnungen bzw. Ländern, in denen der entsprechende Anlagefonds zum öffentlichen Anbieten oder Verkauf zugelassen bzw. berechtigt ist, erforderlich sind.

Um festzustellen, ob die Anlage in Anteile eines bestimmten Produktes Ihren spezifischen Bedürfnissen und Risikovorstellungen entspricht, empfehlen wir Ihnen die Kontaktaufnahme mit einem unabhängigen Finanzberater. Ausserdem empfehlen wir Ihnen, einen unabhängigen Steuerberater zu konsultieren, um sich im Hinblick auf Ihre persönlichen Umstände über die mit einer spezifischen Anlage verbundenen steuerlichen Regelungen in Ihrer Rechtsordnung zu informieren. Insbesondere Steuerabkommen sind abhängig von individuellen Umständen und können sich ändern.

Für Investoren aus Grossbritannien gilt insbesondere, dass der Anlegerschutz im Rahmen des „Financial Services Compensation Scheme“ nicht für Anlagen in diese Fonds gilt.

Performance

Die vergangene Kursentwicklung ist keine Indikation oder Garantie für die zukünftige Performance des Anlagevermögens. Der Wert von Anlagen kann Schwankungen unterworfen sein, und die Anleger erhalten unter Umständen nicht den gesamten investierten Betrag zurück. Die Performancedaten werden berechnet ohne dass Kommissionen und Kosten berücksichtigt werden, die aufgrund von Zeichnungen und Rücknahmen anfallen. Diese Kosten wirken sich negativ auf die Performance aus. Auch Wechselkursschwankungen können den Wert einer Anlage steigern oder verringern.

Zielgruppe der Sites

Die Sites richten sich ausschliesslich an juristische und natürliche Personen mit Sitz oder Wohnsitz in Ländern, in denen die Anlagefonds bzw. die dazu gehörigen Teilfonds oder Anteilklassen der Bellevue Group AG zum öffentlichen Anbieten oder Verkaufen gemäss der anwendbaren lokalen Gesetzgebung ordnungsgemäss zugelassen bzw. berechtigt sind. Derzeit sind die Fonds in folgenden Ländern zum öffentlichen Anbieten zugelassen: Luxemburg, Schweiz, Deutschland, Österreich und Spanien. In allen übrigen Ländern dürfen die Fonds nur gemäss lokalen Gesetzen über “Private Placements“ abgegeben werden.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Alternative Fondsprodukte in keinem Land zum öffentlichen Angebot zugelassen sind und dass diese deshalb nur und ausschliesslich institutionellen Investoren und sogenannten qualifizierten Privatinvestoren angeboten werden.

Die auf den Sites zur Verfügung gestellten Informationen und Dienste sind nicht zum Vertrieb an oder zur Verwendung durch natürliche oder juristische Personen in Rechtsordnungen oder Ländern bestimmt, in denen das Anbieten oder die Nutzung gegen die lokale Gesetzgebung oder Vorschriften verstösst, oder in den die Bellevue Group Registrierungsanforderungen in dieser Rechtsordnung oder diesem Land unterworfen würde. Natürliche und juristische Personen, für welche diese Verbote gelten, dürfen nicht auf diese Site zugreifen bzw. diese nicht nutzen.

Die Bellevue Anlagefonds sind insbesondere NICHT für das öffentliche Anbieten oder den Verkauf in den Vereinigten Staaten gemäss dem US-Investment Company Act von 1940 oder dem US-Securities Act von 1933,  Kanada, Japan, Taiwan, Malaysia, Hongkong oder Israel entsprechend den dort geltenden Gesetzen zugelassen. Aus diesem Grund wird grossen Wert darauf gelegt, dass diese Sites nicht an juristische oder natürliche Personen gerichtet sind, die ihren Sitz oder Wohnsitz in den bezeichneten Ländern, deren Territorien oder abhängigen Gebieten haben oder die aufgrund ihrer Staatsbürgerschaft oder eines vergleichbaren Status dem Recht eines dieser Länder unterliegen.

Fondsunterlagen Luxemburger Fonds:

Bellevue SICAV: Alle relevanten Fondsunterlagen (wie insbesondere die Rechtsprospekte, Wesentliche Anlegerinformationen („KIID“) und die letzten Jahres- und Halbjahresberichte) sind kostenlos unter den folgenden Adressen erhältlich: Luxemburg: Bellevue Funds (Lux) SICAV, Centre Etoile, 11-13 Boulevard de la Foire, L-1528 Luxembourg. Vertreter in der Schweiz (für Anlagefonds mit Domizil Luxemburg): Waystone Fund Services (Switzerland) SA, Avenue Villamont 17, CH-1005 Lausanne . Zahlstelle in der Schweiz: DZ PRIVATBANK (Schweiz) AG, Münsterhof 12, PO Box, CH-8022 Zürich. Deutschland: Zahl- , Informations- und Vertriebsstelle in Deutschland: Bank Julius Bär Europe AG, An der Welle 1, Postfach 150252, 60062 Frankfurt am Main. Österreich: Zahl- und Informationsstelle sowie steuerlicher Vertreter: ERSTE BANK der österreichischen Sparkassen AG, Graben 21, 1010 Wien-. Die Bellevue Funds (Lux) SICAV ist im Register der CNMV für ausländische, in Spanien vertriebene Kollektivanlagen, unter der Registrierungsnummer 938 eingetragen.

StarCapital: Den Verkaufsprospekt, die Rechenschaftsberichte sowie die wesentlichen Anlegerinformationen in deutscher Sprache erhalten Sie kostenlos bei der StarCapital AG, sowie bei Banken und Finanzberatern. Zahlstelle in der Schweiz ist DZ PRIVATBANK (Schweiz) AG, Münsterhof 12, PO Box, CH-8022 Zürich. Vertreter in der Schweiz ist IPConcept (Schweiz) AG, In Gassen 6, PO Box, CH-8022 Zürich. Die wesentlichen Anlegerinformationen, den Jahres- und Halbjahresbericht und den Verkaufsprospekt des Fonds erhalten Sie in der Schweiz kostenlos beim Vertreter sowie auch bei der Zahlstelle

Fondsunterlagen Bellevue Entrepreneur Switzerland

Prospekt, die Wesentlichen Informationen für die Anlegerinnen und Anleger, Fondsvertrag sowie Jahres- und Halbjahresberichte der Bellevue Effektenfonds schweizerischen Rechts können kostenlos wie folgt angefordert werden: Schweiz: PMG Fonds Management AG, Sihlstrasse 95, CH-8001 Zürich oder bei Bellevue Asset Management AG, Seestrasse 16, CH-8700 Küsnacht; Liechtenstein: Banque Pasche (Liechtenstein) SA, Austrasse 61, FL-9490 Vaduz

Fondsunterlagen BEllevue Fonds nach Schweizer Recht und Bellevue Healthcare Strategy

Prospekt, die Wesentlichen Informationen für die Anlegerinnen und Anleger, Fondsvertrag sowie Jahres- und Halbjahresberichte können kostenlos wie folgt angefordert werden: Schweiz: Swisscanto Fondsleitung AG, Bahnhofstrasse 9, CH-8001 Zürich oder bei Bellevue Asset Management AG, Seestrasse 16, CH-8700 Küsnacht.

Fondsunterlagen StarCapital Equity Value plus, StarCapital Multi Income, StarCapital Strategy 1 und StarCapital Dynamic Bonds

Verkaufsprospekt, die wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) das Verwaltungsreglement sowie die Halbjahres- und Jahresberichte sind in deutscher Sprache kostenlos bei StarCapital AG, Ihrem Berater oder Vermittler, den Zahlstellen, der zuständigen Depotbank oder bei der Verwaltungsgesellschaft IPConcept (Luxemburg) S.A. (société anonyme), 4, rue Thomas Edison, L-1445 Luxemburg, Luxembourg, https://www.ipconcept.com, erhältlich. Hinweise zu Chancen und Risiken sowie steuerliche Informationen entnehmen Sie bitte dem aktuellen ausführlichen Verkaufsprospekt. Weitere Informationen zu Anlegerrechten sind auf der Homepage der Verwaltungsgesellschaft (https://www.ipconcept.com) einsehbar. Die Verwaltungsgesellschaft kann beschließen, die Vorkehrungen, die sie für den Vertrieb der Anteile ihrer Organismen für gemeinsame Anlagen getroffenen hat, gemäß Artikel 93a der Richtlinie 2009/65/EG und Artikel 32a der Richtlinie 2011/61/EU aufzuheben.

 Fondsunterlagen Bellevue Option Premium

Verkaufsprospekt, die wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) das Verwaltungsreglement sowie die Halbjahres- und Jahresberichte sind in deutscher Sprache kostenlos bei StarCapital AG, Ihrem Berater oder Vermittler, den Zahlstellen, der zuständigen Verwahrstelle (UBS Europe SE, Bockenheimer Landstraße 2-4, D-60306 Frankfurt am Main) oder bei der Verwaltungsgesellschaft Universal-Investment-Gesellschaft mbH, Theodor-Heuss-Allee 70, D-60486 Frankfurt am Main, https://www.universal-investment.com, erhältlich. Hinweise zu Chancen und Risiken sowie steuerliche Informationen entnehmen Sie bitte dem aktuellen ausführlichen Verkaufsprospekt. Weitere Informationen zu Anlegerrechten sind auf der Homepage der Verwaltungsgesellschaft (https://www.universal-investment.com) einsehbar. Die Verwaltungsgesellschaft kann beschließen, die Vorkehrungen, die sie für den Vertrieb der Anteile ihrer Organismen für gemeinsame Anlagen getroffenen hat, gemäß Artikel 93a der Richtlinie 2009/65/EG und Artikel 32a der Richtlinie 2011/61/EU aufzuheben.

 Fondsunterlagen StarCapital Premium Bonds plus   
Verkaufsprospekt, die wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) das Verwaltungsreglement sowie die Halbjahres- und Jahresberichte sind in deutscher Sprache kostenlos bei StarCapital AG, Ihrem Berater oder Vermittler, den Zahlstellen, der zuständigen Verwahrstelle (UBS Europe SE, Bockenheimer Landstraße 2-4, D-60306 Frankfurt am Main) oder bei der Verwaltungsgesellschaft Donner & Reuschel AG, Ballindamm 27, 20095  Hamburg, https://www.donner-reuschel.de, erhältlich. Hinweise zu Chancen und Risiken sowie steuerliche Informationen entnehmen Sie bitte dem aktuellen ausführlichen Verkaufsprospekt. Weitere Informationen zu Anlegerrechten sind auf der Homepage der Verwaltungsgesellschaft (https://www.universal-investment.com) einsehbar. Die Verwaltungsgesellschaft kann beschließen, die Vorkehrungen, die sie für den Vertrieb der Anteile ihrer Organismen für gemeinsame Anlagen getroffenen hat, gemäß Artikel 93a der Richtlinie 2009/65/EG und Artikel 32a der Richtlinie 2011/61/EU aufzuheben.

 

Datenschutz

Mit dem Zugriff auf diese Webseite erklären Sie ihr Einverständnis mit der Datenschutzerklärung. Falls Sie mit dieser Erklärung nicht einverstanden sind, ist ein Zugriff auf die weiteren Seiten dieser Webseite zu unterlassen. Diese Erklärung kann jederzeit aktualisiert werden. Wir empfehlen Ihnen daher, diese regelmässig zu überprüfen.

Bestätigung

Durch anklicken von "Akzeptieren" erklären sie sich mit den rechtlichen Bestimmungen einverstanden. Anderenfalls wählen Sie "Ablehnen", um die Site zu verlassen.

Bellevues Halbjahresgewinn marktbedingt auf CHF 14.3 Mio. reduziert – stabile Kundenbasis dank anerkannter Anlageexpertise

28.07.2022

Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 Kotierungsreglement

  • Anhaltende Marktverwerfungen reduzieren betreute Kundenvermögen um 25% auf CHF 9.6 Mrd. – nur geringe Vermögensabflüsse dank stabiler Kundenbasis  
  • Ertragsrückgang gegenüber Rekordjahr 2021 um 36% auf CHF 46.8 Mio. – davon rund 40% durch unrealisierte Buchverluste auf Anlagen in eigene Produkte sowie Finanzanlagen
  • Reduktion der Aufwandseite um 32% auf CHF 27.6 Mio. dank unternehmerischem Entschädigungsmodell – Cost-Income-Ratio bei 59.1%
  • Rückgang des Konzerngewinns aufgrund Marktturbulenzen um 36% auf CHF 14.3 Mio. – überdurchschnittliche Eigenkapitalrendite von 25.2%  
  • Erfolgreicher Auf- und Ausbau des Bereichs Private Markets mit interessanten Ertragsmöglichkeiten  
  • Integration StarCapital in Deutschland abgeschlossen

André Rüegg, CEO Bellevue, zum Halbjahresabschluss 2022: «Die Bellevue Group war im 
1. Halbjahr 2022 mit dem sich laufend akzentuierenden Marktumfeld intensiv gefordert. Unser mehrheitlich auf Aktien von überdurchschnittlich wachsenden Gesellschaften mit grosser Innovationskraft fokussiertes Geschäftsmodell vermochte sich den Marktverwerfungen trotz der aktiven Verwaltung der Anlagestrategien nicht zu entziehen. Dank unseres unternehmerischen Entschädigungsmodells konnten wir die Kostenbasis signifikant reduzieren und so die marktbedingte Ertragsreduktion abfedern. Erfreulich entwickeln sich unsere Aktivitäten im Bereich Private Markets. Hier sehen wir vielversprechende Ertragsmöglichkeiten, die wir mit zusätzlichen Expertenteams und neuen Strategien gezielt nutzen wollen. Wir sind überzeugt, dass Gesundheit und Healthcare-Anlagen ein Megatrend bleiben. Erste Aufwärtstendenzen an den Healthcare-Märkten sind bereits sichtbar, wenngleich eine nachhaltige Erholung stark von der Inflations-, Zins- und geopolitischen Entwicklung abhängt.»

Marktbedingter Rückgang der Kundenvermögen

Bellevue war den Marktturbulenzen in den ersten sechs Monaten dieses Jahres in nahezu allen Bereichen ausgesetzt. Dementsprechend reduzierten sich die betreuten Kundenvermögen um mehr als CHF 2.8 Mrd. Allein die Zinserhöhung der Schweizer Nationalbank am 16. Juni führte zu einem unmittelbaren Bewertungsverlust der Vermögensbasis von über CHF 400 Mio.

Dank der bewährten Anlageexpertise sowie der langfristigen Orientierung der Anleger erwies sich die breit abgestützte Kundenbasis bislang als äusserst stabil. Die Vermögensabflüsse waren trotz der negativen Marktperformance mit CHF 326 Mio. überschaubar und machten rund 3% der Vermögensbasis aus. Hierbei entfielen rund CHF 154 Mio. auf die breite Palette der Healthcare-Strategien und CHF 172 Mio. auf übrige Anlagestrategien, unter anderem bedingt durch die Bereinigung des Produktangebots im Zuge der Integration von StarCapital. Insgesamt führte dies zu einem Rückgang der betreuten Kundenvermögen gegenüber Ende 2021 um 25% auf CHF 9.6 Mrd.

Ertragsschmälerung auch durch unrealisierte Buchverluste

Die negativen Entwicklungen an den Kapitalmärkten schmälerten die durchschnittlich betreuten Kundenvermögen deutlich und führten zu einem entsprechenden Ertragsrückgang von CHF 16.3 Mio. Gleichzeitig verursachte der Marktabschwung unrealisierte Buchverluste von CHF 4.0 Mio. auf Anlagen in eigene Produkte sowie CHF 4.7 Mio. auf Finanzanlagen zur Erfüllung von Beteiligungsprogrammen für unsere Mitarbeitenden. Der Rückgang des Geschäftsertrags um insgesamt über 36% auf CHF 46.8 Mio. gegenüber dem Rekordjahr 2021 ist somit zu über 40% auf unrealisierte Buchverluste zurückzuführen.

Die temporäre Erosion der Ertragskraft konnte dank des unternehmerischen Entschädigungsmodells, mit dem markant tiefere Personalkosten einhergehen, teilweise aufgefangen werden. Dies unterstreicht die grosse Elastizität der Kostenbasis. So reduzierte sich die Aufwandseite um 32% auf CHF 27.6 Mio. Die Cost-Income-Ratio erhöhte sich auf 59.1% und liegt am oberen Ende des anvisierten Zielbereichs. Der Konzerngewinn ging um 36% auf CHF 14.3 Mio. zurück. Die Eigenkapitalrendite beträgt 25.2%.

Erfolgreicher Aufbau von Bellevue Private Markets – interessantes Ertragspotenzial

Der 2019 mit der Akquisition der adbodmer AG lancierte Bereich «Bellevue Private Markets» entwickelte sich in der Berichtsperiode erfreulich. Mit Privatmarktanlagen partizipiert Bellevue an einem strukturellen Wachstumsmarkt und schärft das Profil als spezialisierter Asset Manager. Künftig soll der neu geschaffene Bereich durch einen gezielten, schrittweisen Ausbau die Börsenabhängigkeit des Geschäftsmodells reduzieren und die Ertragskraft stärken.

Der Bereich «Direktanlagen» umfasst einen Investorenclub für vermögende Privatpersonen sowie ausgewählte Institutionen. Der Fokus liegt auf Minderheitsbeteiligungen an erfolgreichen mittelständischen Unternehmen in der DACH-Region zur Unterstützung ihres weiteren Wachstums. Im 1. Halbjahr konnte der Investorenkreis weiter ausgebaut und eine vielversprechende Pipeline für Neubeteiligungen aufgebaut werden. Im 2. Semester dürften zwei bis drei neue Beteiligungen erfolgreich abgeschlossen werden und ab 2023 sind erste Exits mit einem hohen Ertragspotenzial realistisch.

Mit der Bellevue Entrepreneur Private KmGK wurde der erste «Co-Investment-Fonds» lanciert, der einem breiteren Anlagepublikum Zugang zu einem Portfolio solcher exklusiven Beteiligungen an «Hidden Champions» eröffnet. Der Fonds wurde im Juni 2022 mit CHF 63 Mio. erfolgreich abgeschlossen und weist bereits fünf attraktive Beteiligungen auf. Mit einer soliden Pipeline soll die Investitionsphase möglichst kurz gehalten und damit der Weg zur Lancierung eines weiteren Fonds geebnet werden.

Neben dem gezielten Ausbau der bestehenden Bereiche, welche in der in Zug domizilierten Bellevue Private Markets AG zusammengefasst werden, wird das Angebotsspektrum bis Jahresende mit dem Bereich «skalierbare Spezialstrategien» ergänzt.

Integration von StarCapital abgeschlossen – Intensivierung der Marktbearbeitung in Deutschland dank Bündelung der Kräfte

Die Integration von StarCapital konnte erfolgreich abgeschlossen werden. In Deutschland führte Bellevue die Aktivitäten per 1. Juli am neuen Standort in Frankfurt am Main unter dem Namen Bellevue Asset Management (Deutschland) zusammen. Deutschland ist der wichtigste Auslandmarkt der Bellevue Gruppe und macht rund ein Drittel der Geschäftsbasis aus. Neu wird Gerit Heinz die Geschäftsführung von Bellevue in Deutschland verstärken. Er verfügt über langjährige Erfahrung im Asset und Wealth Management. Mit dem einheitlichen Auftritt unter der Marke Bellevue soll die Nutzung der Anlagekompetenz der gesamten Gruppe vereinfacht und die Marktbearbeitung beschleunigt werden.

Verkleinerung der Gruppengeschäftsleitung zur Forcierung von Private Markets

Um das interessante und beträchtliche Wachstums- und Ertragspotenzial im Bereich Private Markets bestmöglich nutzen zu können, wird sich Jan Kollros, CEO Bellevue Private Markets, künftig vollumfänglich auf das operative Management dieses neu geschaffenen Geschäftssegments konzentrieren. Vor diesem Hintergrund haben Verwaltungsrat und Geschäftsleitung gemeinsam entschieden, Jan Kollros von seinen Aufgaben in der Gruppengeschäftsleitung per 1. September 2022 zu entbinden.

Wachstum mit bestehenden Produkten und gezielten Markterschliessungen

Im Rahmen der definierten Wachstumsstrategie konzentriert sich Bellevue neben der Kompetenz- und Angebotserweiterung im Segment «Private Markets» vor allem auf die Weiterentwicklung der Qualität und das Wachstum von bestehenden Produkten. So werden für das «Flaggschiff-Produkt» BB Biotech AG die Kernkompetenzen des Anlageteams im 2. Halbjahr 2022 mit weiteren Experten verstärkt. Im Fokus des Ausbaus stehen dabei die Analytik der klinischen und wissenschaftlichen Daten sowie das therapeutische Feld der Neurologie.

In den Kernmärkten Schweiz, Deutschland und UK soll die Penetration in allen Segmenten verstärkt und gleichzeitig die Wachstumsdynamik in strategischen Nebenmärkten wie Österreich, Spanien oder Italien genutzt werden. Mit dem neu geschaffenen Hub in Singapur will Bellevue am erhöhten Momentum in den asiatischen Märkten partizipieren. Zudem werden die neuen Aktivitäten im lateinamerikanischen Raum, vornehmlich in Chile und Peru, weiter vorangetrieben. Diese ausgewählten Länder verfügen über einen strukturell interessanten Pensionskassenmarkt mit einem System vergleichbar mit der Schweiz. Die Institute in Chile und Peru können mit den Luxemburger Fonds ideal bedient werden.

Gesundheit bleibt Megatrend – frühzeitige Erholung abhängig von Inflation und Zinsniveau

Bellevue geht weiterhin von einem sehr volatilen Marktumfeld aus. Die geografisch unterschiedlich ausgeprägte Inflation und mögliche weitere Zinserhöhungen werden die Verunsicherung der Anleger weiter schüren. Bellevue ist überzeugt, dass Gesundheit und Healthcare-Anlagen ein Megatrend bleiben. Im attraktiven Healthcare-Bereich ist Bellevue als spezialisierter Asset Manager ausgezeichnet positioniert.

Ein Blick in die Vergangenheit zeigt, dass der Healthcare-Sektor bisher eine Art Vorlaufindikator für die allgemeine Marktentwicklung war. Bereits früh im vergangenen Jahr waren in diesem Sektor erste Kurskorrekturen zu beobachten. Eine frühzeitige Erholung ist denkbar – der Zeitpunkt hierfür jedoch unklar. Healthcare-Bereiche zeigen nun klare Aufwärtstendenzen, auch in Asien. Eine nachhaltige Erholung hängt stark von der Inflations- und Zins- und geopolitischen Entwicklung ab. In diesem Umfeld wird sich Bellevue als «Haus der Anlageideen» agil bewegen und sich bietende Anlagemöglichkeiten für ihre Kunden gewinnbringend nutzen. Vor diesem Hintergrund hält Bellevue an den langfristigen Zielsetzungen fest.

 

Der vollständige Halbjahresbericht 2022 sowie die Präsentation sind verfügbar unter 
www.bellevue.ch bzw. report.bellevue.ch/H12022

 

Kontakt

Media Relations            
Jürg Stähelin, IRF
Telefon: +41 43 244 81 51, staehelin@irf-reputation.ch

Investor Relations
Michael Hutter, CFO Bellevue Group
Telefon: +41 44 267 67 00, mhu@bellevue.ch