Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly.

Disclaimer
Zum Fortfahren wählen Sie bitte Ihr Domizil und Ihren Anlegertyp aus. Je nach Domizil und Anlegertyp haben Sie aus rechtlichen Gründen vollen oder eingeschränkten Zugang zu den Informationen.

Als Privatkunden gelten Kunden gemäss Art. 4 Abs. 2 FIDLEG

Als professionelle/institutionelle Kunden gelten Kunden gemäss Art. 4 Abs. 3-5 und Art. 5 Abs. 1 und 3- 4 FIDLEG sowie Art. 10 Abs.3 und 3ter KAG i.V.m. Art. 6a KKV

Wichtige Hinweise

Generelles

Durch die Benutzung der Webseite www.bellevue.ch bestätigen Sie, die generellen wichtigen Hinweise der Bellevue Group AG und die nachfolgenden Bestimmungen gelesen, verstanden und akzeptiert zu haben. Diese können jederzeit und ohne Vorankündigung geändert und der Gebrauch einzelner oder aller Internet-Sites können eingeschränkt oder beendet werden.

Der Benutzerzugang und die Benutzung der Internet-Seite sowie diese rechtlichen Bestimmungen unterstehen schweizerischem Recht.

Keine Empfehlung bzw. kein Angebot zur Zeichnung (oder zum Kauf) bzw. zur Rücknahme (oder zum Verkauf)

Die auf diesen Sites enthaltenen oder beschriebenen Informationen, Produkte, Daten, Dienstleistungen, Tools und Unterlagen ("Inhalte der Sites") dienen zu reinen Informationszwecken und stellen weder eine Werbung oder eine Empfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zur Zeichnung (oder zum Kauf) bzw. zur Rücknahme (oder zum Verkauf) von Anteilen, zur Tätigung einer Transaktion oder zum Abschluss irgendeines Rechtsgeschäftes dar.

Die auf dieser Site erwähnten Produkte eignen sich nicht für alle Anleger. Die auf dieser Site enthaltenen Informationen stellen keine Finanz-, Rechts- Steuer- und/oder anderweitige Empfehlung dar. Anlage- oder andere Entscheidungen sollten nicht ausschliesslich auf Grundlage dieses Dokuments erfolgen. Insbesondere sollten Sie keine Anlage tätigen, bevor Sie nicht den entsprechenden Fondsvertrag bzw. Rechtsprospekt, die Jahres- und Halbjahresberichte, die Satzung (soweit zutreffend) sowie alle sonstigen Unterlagen gelesen haben, die gemäss lokaler Gesetzgebung oder Vorschriften in den Rechtsordnungen bzw. Ländern, in denen der entsprechende Anlagefonds zum öffentlichen Anbieten oder Verkauf zugelassen bzw. berechtigt ist, erforderlich sind.

Um festzustellen, ob die Anlage in Anteile eines bestimmten Produktes Ihren spezifischen Bedürfnissen und Risikovorstellungen entspricht, empfehlen wir Ihnen die Kontaktaufnahme mit einem unabhängigen Finanzberater. Ausserdem empfehlen wir Ihnen, einen unabhängigen Steuerberater zu konsultieren, um sich im Hinblick auf Ihre persönlichen Umstände über die mit einer spezifischen Anlage verbundenen steuerlichen Regelungen in Ihrer Rechtsordnung zu informieren. Insbesondere Steuerabkommen sind abhängig von individuellen Umständen und können sich ändern.

Für Investoren aus Grossbritannien gilt insbesondere, dass der Anlegerschutz im Rahmen des „Financial Services Compensation Scheme“ nicht für Anlagen in diese Fonds gilt.

Performance

Die vergangene Kursentwicklung ist keine Indikation oder Garantie für die zukünftige Performance des Anlagevermögens. Der Wert von Anlagen kann Schwankungen unterworfen sein, und die Anleger erhalten unter Umständen nicht den gesamten investierten Betrag zurück. Die Performancedaten werden berechnet ohne dass Kommissionen und Kosten berücksichtigt werden, die aufgrund von Zeichnungen und Rücknahmen anfallen. Diese Kosten wirken sich negativ auf die Performance aus. Auch Wechselkursschwankungen können den Wert einer Anlage steigern oder verringern.

Zielgruppe der Sites

Die Sites richten sich ausschliesslich an juristische und natürliche Personen mit Sitz oder Wohnsitz in Ländern, in denen die Anlagefonds bzw. die dazu gehörigen Teilfonds oder Anteilklassen der Bellevue Group AG zum öffentlichen Anbieten oder Verkaufen gemäss der anwendbaren lokalen Gesetzgebung ordnungsgemäss zugelassen bzw. berechtigt sind. Derzeit sind die Fonds in folgenden Ländern zum öffentlichen Anbieten zugelassen: Luxemburg, Schweiz, Deutschland, Österreich und Spanien. In allen übrigen Ländern dürfen die Fonds nur gemäss lokalen Gesetzen über “Private Placements“ abgegeben werden.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Alternative Fondsprodukte in keinem Land zum öffentlichen Angebot zugelassen sind und dass diese deshalb nur und ausschliesslich institutionellen Investoren und sogenannten qualifizierten Privatinvestoren angeboten werden.

Die auf den Sites zur Verfügung gestellten Informationen und Dienste sind nicht zum Vertrieb an oder zur Verwendung durch natürliche oder juristische Personen in Rechtsordnungen oder Ländern bestimmt, in denen das Anbieten oder die Nutzung gegen die lokale Gesetzgebung oder Vorschriften verstösst, oder in den die Bellevue Group Registrierungsanforderungen in dieser Rechtsordnung oder diesem Land unterworfen würde. Natürliche und juristische Personen, für welche diese Verbote gelten, dürfen nicht auf diese Site zugreifen bzw. diese nicht nutzen.

Die Bellevue Anlagefonds sind insbesondere NICHT für das öffentliche Anbieten oder den Verkauf in den Vereinigten Staaten gemäss dem US-Investment Company Act von 1940 oder dem US-Securities Act von 1933,  Kanada, Japan, Taiwan, Malaysia, Hongkong oder Israel entsprechend den dort geltenden Gesetzen zugelassen. Aus diesem Grund wird grossen Wert darauf gelegt, dass diese Sites nicht an juristische oder natürliche Personen gerichtet sind, die ihren Sitz oder Wohnsitz in den bezeichneten Ländern, deren Territorien oder abhängigen Gebieten haben oder die aufgrund ihrer Staatsbürgerschaft oder eines vergleichbaren Status dem Recht eines dieser Länder unterliegen.

Fondsunterlagen Luxemburger Fonds:

Bellevue SICAV: Alle relevanten Fondsunterlagen (wie insbesondere die Rechtsprospekte, Wesentliche Anlegerinformationen („KIID“) und die letzten Jahres- und Halbjahresberichte) sind kostenlos unter den folgenden Adressen erhältlich: Luxemburg: Bellevue Funds (Lux) SICAV, Centre Etoile, 11-13 Boulevard de la Foire, L-1528 Luxembourg. Vertreter in der Schweiz (für Anlagefonds mit Domizil Luxemburg): Waystone Fund Services (Switzerland) SA, Avenue Villamont 17, CH-1005 Lausanne . Zahlstelle in der Schweiz: DZ PRIVATBANK (Schweiz) AG, Münsterhof 12, PO Box, CH-8022 Zürich. Deutschland: Zahl- , Informations- und Vertriebsstelle in Deutschland: Bank Julius Bär Europe AG, An der Welle 1, Postfach 150252, 60062 Frankfurt am Main. Österreich: Zahl- und Informationsstelle sowie steuerlicher Vertreter: ERSTE BANK der österreichischen Sparkassen AG, Graben 21, 1010 Wien-. Die Bellevue Funds (Lux) SICAV ist im Register der CNMV für ausländische, in Spanien vertriebene Kollektivanlagen, unter der Registrierungsnummer 938 eingetragen.

StarCapital: Den Verkaufsprospekt, die Rechenschaftsberichte sowie die wesentlichen Anlegerinformationen in deutscher Sprache erhalten Sie kostenlos bei der StarCapital AG, sowie bei Banken und Finanzberatern. Zahlstelle in der Schweiz ist DZ PRIVATBANK (Schweiz) AG, Münsterhof 12, PO Box, CH-8022 Zürich. Vertreter in der Schweiz ist IPConcept (Schweiz) AG, In Gassen 6, PO Box, CH-8022 Zürich. Die wesentlichen Anlegerinformationen, den Jahres- und Halbjahresbericht und den Verkaufsprospekt des Fonds erhalten Sie in der Schweiz kostenlos beim Vertreter sowie auch bei der Zahlstelle

Fondsunterlagen Bellevue Entrepreneur Switzerland

Prospekt, die Wesentlichen Informationen für die Anlegerinnen und Anleger, Fondsvertrag sowie Jahres- und Halbjahresberichte der Bellevue Effektenfonds schweizerischen Rechts können kostenlos wie folgt angefordert werden: Schweiz: PMG Fonds Management AG, Sihlstrasse 95, CH-8001 Zürich oder bei Bellevue Asset Management AG, Seestrasse 16, CH-8700 Küsnacht; Liechtenstein: Banque Pasche (Liechtenstein) SA, Austrasse 61, FL-9490 Vaduz

Fondsunterlagen BEllevue Fonds nach Schweizer Recht und Bellevue Healthcare Strategy

Prospekt, die Wesentlichen Informationen für die Anlegerinnen und Anleger, Fondsvertrag sowie Jahres- und Halbjahresberichte können kostenlos wie folgt angefordert werden: Schweiz: Swisscanto Fondsleitung AG, Bahnhofstrasse 9, CH-8001 Zürich oder bei Bellevue Asset Management AG, Seestrasse 16, CH-8700 Küsnacht.

Fondsunterlagen StarCapital Equity Value plus, StarCapital Multi Income, StarCapital Strategy 1 und StarCapital Dynamic Bonds

Verkaufsprospekt, die wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) das Verwaltungsreglement sowie die Halbjahres- und Jahresberichte sind in deutscher Sprache kostenlos bei StarCapital AG, Ihrem Berater oder Vermittler, den Zahlstellen, der zuständigen Depotbank oder bei der Verwaltungsgesellschaft IPConcept (Luxemburg) S.A. (société anonyme), 4, rue Thomas Edison, L-1445 Luxemburg, Luxembourg, https://www.ipconcept.com, erhältlich. Hinweise zu Chancen und Risiken sowie steuerliche Informationen entnehmen Sie bitte dem aktuellen ausführlichen Verkaufsprospekt. Weitere Informationen zu Anlegerrechten sind auf der Homepage der Verwaltungsgesellschaft (https://www.ipconcept.com) einsehbar. Die Verwaltungsgesellschaft kann beschließen, die Vorkehrungen, die sie für den Vertrieb der Anteile ihrer Organismen für gemeinsame Anlagen getroffenen hat, gemäß Artikel 93a der Richtlinie 2009/65/EG und Artikel 32a der Richtlinie 2011/61/EU aufzuheben.

 Fondsunterlagen Bellevue Option Premium

Verkaufsprospekt, die wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) das Verwaltungsreglement sowie die Halbjahres- und Jahresberichte sind in deutscher Sprache kostenlos bei StarCapital AG, Ihrem Berater oder Vermittler, den Zahlstellen, der zuständigen Verwahrstelle (UBS Europe SE, Bockenheimer Landstraße 2-4, D-60306 Frankfurt am Main) oder bei der Verwaltungsgesellschaft Universal-Investment-Gesellschaft mbH, Theodor-Heuss-Allee 70, D-60486 Frankfurt am Main, https://www.universal-investment.com, erhältlich. Hinweise zu Chancen und Risiken sowie steuerliche Informationen entnehmen Sie bitte dem aktuellen ausführlichen Verkaufsprospekt. Weitere Informationen zu Anlegerrechten sind auf der Homepage der Verwaltungsgesellschaft (https://www.universal-investment.com) einsehbar. Die Verwaltungsgesellschaft kann beschließen, die Vorkehrungen, die sie für den Vertrieb der Anteile ihrer Organismen für gemeinsame Anlagen getroffenen hat, gemäß Artikel 93a der Richtlinie 2009/65/EG und Artikel 32a der Richtlinie 2011/61/EU aufzuheben.

 Fondsunterlagen StarCapital Premium Bonds plus   
Verkaufsprospekt, die wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) das Verwaltungsreglement sowie die Halbjahres- und Jahresberichte sind in deutscher Sprache kostenlos bei StarCapital AG, Ihrem Berater oder Vermittler, den Zahlstellen, der zuständigen Verwahrstelle (UBS Europe SE, Bockenheimer Landstraße 2-4, D-60306 Frankfurt am Main) oder bei der Verwaltungsgesellschaft Donner & Reuschel AG, Ballindamm 27, 20095  Hamburg, https://www.donner-reuschel.de, erhältlich. Hinweise zu Chancen und Risiken sowie steuerliche Informationen entnehmen Sie bitte dem aktuellen ausführlichen Verkaufsprospekt. Weitere Informationen zu Anlegerrechten sind auf der Homepage der Verwaltungsgesellschaft (https://www.universal-investment.com) einsehbar. Die Verwaltungsgesellschaft kann beschließen, die Vorkehrungen, die sie für den Vertrieb der Anteile ihrer Organismen für gemeinsame Anlagen getroffenen hat, gemäß Artikel 93a der Richtlinie 2009/65/EG und Artikel 32a der Richtlinie 2011/61/EU aufzuheben.

 

Datenschutz

Mit dem Zugriff auf diese Webseite erklären Sie ihr Einverständnis mit der Datenschutzerklärung. Falls Sie mit dieser Erklärung nicht einverstanden sind, ist ein Zugriff auf die weiteren Seiten dieser Webseite zu unterlassen. Diese Erklärung kann jederzeit aktualisiert werden. Wir empfehlen Ihnen daher, diese regelmässig zu überprüfen.

Bestätigung

Durch anklicken von "Akzeptieren" erklären sie sich mit den rechtlichen Bestimmungen einverstanden. Anderenfalls wählen Sie "Ablehnen", um die Site zu verlassen.

Gerit Heinz ist seit Juli 2022 Leiter des Portfoliomanagements und Geschäftsführer der Bellevue Asset Management (Deutschland) GmbH. Damit ist er verantwortlich für alle in Deutschland verwalteten Fonds der Schweizer Bellevue Group. Seine Karriere begann der 49-Jährige als Portfoliomanager und Aktienstratege in der Vermögensverwaltung der Commerzbank. Danach folgte eine lange Zeit bei UBS Deutschland, wo Gerit Heinz das Investment Office Deutschland leitete. Zuletzt war er bei der Deutschen Bank als Chief Strategist im Wealth Management tätig. <br />
<br />
Nun ist Gerit Heinz ein Mitglied der Bellevue-Familie geworden. Wie kam es zu dieser Entscheidung, was sind seine Ziele und Pläne, und was ist ihm wichtig? Wir haben ihn für Sie gefragt:<br />

Dürfen wir vorstellen: Gerit Heinz

Gerit Heinz ist seit Juli 2022 Leiter des Portfoliomanagements und Geschäftsführer der Bellevue Asset Management (Deutschland) GmbH. Damit ist er verantwortlich für alle in Deutschland verwalteten Fonds der Schweizer Bellevue Group. Seine Karriere begann der 49-Jährige als Portfoliomanager und Aktienstratege in der Vermögensverwaltung der Commerzbank. Danach folgte eine lange Zeit bei UBS Deutschland, wo Gerit Heinz das Investment Office Deutschland leitete. Zuletzt war er bei der Deutschen Bank als Chief Strategist im Wealth Management tätig.

Nun ist Gerit Heinz ein Mitglied der Bellevue-Familie geworden. Wie kam es zu dieser Entscheidung, was sind seine Ziele und Pläne, und was ist ihm wichtig? Wir haben ihn für Sie gefragt:
08.08.2022 - Bellevue Asset Management

Herzlich Willkommen bei Bellevue, Herr Heinz. Wir freuen uns, dass Sie die Herausforderung angenommen haben, Bellevue in Deutschland auf ein neues Level zu heben. Was hat Sie dazu bewogen, nach so vielen Jahren bei Grossbanken diesen Schritt zu gehen?

Die längste Zeit meines Berufslebens habe ich bei der größten Schweizer Bank verbracht. Diese beinahe fünfzehn Jahre waren davon geprägt, ein kleines schlagkräftiges Team bei der deutschen Tochtergesellschaft eines Schweizer Hauses aufzubauen und zu leiten. Insofern gibt es eine gewisse Analogie zu meiner Aufgabe bei Bellevue. An dieser hat mich die klare Positionierung als spezialisierte Investmentboutique sowie insbesondere die handelnden Personen überzeugt. Frühzeitig durfte ich direkte Kommunikationswege, schnelle Entscheidungen und flexible Strukturen erleben. Der unternehmerische Gedanke, der sich durch das ganze Unternehmen zieht, ist faszinierend und im täglichen Geschäft spürbar. Natürlich ist es auch eine verantwortungsvolle und besondere Aufgabe, für eine Schweizer Gesellschaft hier in Deutschland etwas aufzubauen und das bestehende Geschäft zu beleben.

Welche Bedeutung hat der deutsche Markt für Bellevue?

Deutschland ist generell ein wichtiger Markt für jeden europäischen Finanzdienstleister. Für ein Schweizer Haus wie die Bellevue ist es im wahrsten Sinne des Wortes ein naheliegender Markt. Bellevue hat hier eine eigene Tochtergesellschaft, aber auch für die in der Schweiz verwalteten Fonds ist Deutschland ein wichtiger Markt. Etwa ein Drittel der von Bellevue verwalteten Gelder stammen aus Deutschland. Insofern ist die Zusammenführung der Aktivitäten in Deutschland in der Bellevue Asset Management (Deutschland) GmbH auch ein klares Bekenntnis zum deutschen Markt, in dem wir uns aber auch einem intensiven Wettbewerb stellen müssen.

Wie wollen Sie diesen Marktanforderungen begegnen?

Nicht nur der intensive Wettbewerb, sondern das gesamte Kapitalmarktumfeld ist anspruchsvoll. Die Wirtschaft befindet sich im Abschwung, die Inflation ist hoch und die Zinsen steigen. Die beiden letztgenannten Themen sind für viele Anleger eine ganz neue Erfahrung, vor allen Dingen aber eine Herausforderung. Hinzu kommen langfristige Anlagetrends wie die Überalterung der Gesellschaft – was ja auch ein Kernanlagethema der Bellevue Gruppe unter dem Stichwort Megatrend Gesundheit ist. Damit können wir uns als Gruppe ohne Zweifel mit einer langjährigen Expertise vom Wettbewerb abheben. Wir werden uns in Deutschland enger mit der Schweizer Mutter verzahnen und größtmögliche Synergien heben. Auch in Deutschland sind wir eine kleine flexible Mannschaft und das, was wir tun, soll dem Motto der Firma «Excellence in Specialty Investments» folgen. Das heisst auch, es muss etwas Besonderes in diesem besonders wettbewerbsintensiven Markt sein.

Ist die deutsche Fondspalette dafür gewappnet?

Wir widmen uns auch hier in Deutschland besonderen Themen und Nischen wie Value oder verfolgen sehr dynamische opportunistische Investmentansätze. Hier gibt es aber zweifelsohne noch Verbesserungspotential und wir werden die Produktpalette weiterentwickeln. Ein gutes Beispiel für eine Neuentwicklung, die den Herausforderungen der Zeit gerecht wird, ist der Bellevue Option Premium, der vor einem Jahr lanciert wurde. In der Entwicklung wurde eng mit den Kollegen in der Schweiz kooperiert.

Planen Sie Veränderungen im Fondsmanagement?

Die Vernetzung innerhalb der Bellevue Gruppe wird verstärkt werden. Mit dem neuen Standort in Frankfurt werden wir auch in Deutschland stärker als Team auftreten. Mit meiner Erfahrung bei den verschiedenen großen Vermögensverwaltern im deutschen Markt kann ich sicher auch bei den Prozessen und Produkten zu Verbesserungen beitragen.

Welche Ziele haben Sie sich persönlich gesetzt?

Zunächst möchte ich das Geschäft in Deutschland stabilisieren, dann müssen wir den Weg zu Wachstum finden. Das geht nur über gute Produkte mit entsprechender Performance. Schon heute sind wir ein spezialisierter Nischenanbieter mit höchstem Qualitätsanspruch und dies gilt es auf allen Ebenen einzulösen. Der Name Bellevue soll in den nächsten Jahren jedem Investor in Deutschland selbstverständlich in den Sinn kommen, wenn er an spezielle Investments denkt. Und das geht über den Bereich Gesundheit hinaus.…

Das sind starke Ziele. Bleibt da noch Zeit für Hobbys?

Familie und Freunde sind die wichtigsten Hobbies und sorgen auch für den notwendigen mentalen Ausgleich. Musik bleibt eine große Leidenschaft und Konzertbesuche sind seit der Corona bedingten Pause erfreulicherweise wieder auf der Agenda.

Wie lautet Ihr Lebensmotto?

«Was immer Du tust, mach es mit Leidenschaft und Engagement.»

Sie sind Spezialist für Markteinschätzungen und Prognosen. In rund 100 Tagen beginnt die Fussballweltmeisterschaft. Wer holt den Titel?

Diese Prognosen sind mit noch größere Unsicherheit behaftet als Kapitalmarktprognosen. Ein kurzer Moment in einem K.O.-Spiel kann entscheidend sein, ob eine Mannschaft aus dem Turnier geht oder weiterkommt. Das hängt ab von einem kurzen genialen Spielzug oder einem fatalen Abwehrfehler, während die Schwankungen an den Kapitalmärkten nicht zwangsläufig zum K.O. führen.  Der Anlagehorizont ist länger und geht über 90 Minuten plus Verlängerung hinaus. Insofern ist meine einzige Prognose, dass es in meiner Familie dieses Mal entspannt ablaufen wird. Da Deutschland nicht auf Italien treffen kann und meine italienische Frau dieses Mal auch zu Deutschland halten kann, müssen meine Kinder keine Entscheidung treffen, zu wem sie halten – nachdem sie sich zurecht bei der EM über den hochverdienten Titel für Italien gefreut haben.

Steckbrief Gerit Heinz

Jahrgang 1973
Verheiratet
2 Kinder
Hobbys: Musik, Fussball
Lieblingsverein: Nur der HSV!