Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly.

Disclaimer
Zum Fortfahren wählen Sie bitte Ihr Domizil und Ihren Anlegertyp aus. Je nach Domizil und Anlegertyp haben Sie aus rechtlichen Gründen vollen oder eingeschränkten Zugang zu den Informationen.

Als Privatkunden gelten Kunden gemäss Art. 4 Abs. 2 FIDLEG

Als professionelle/institutionelle Kunden gelten Kunden gemäss Art. 4 Abs. 3-5 und Art. 5 Abs. 1 und 3- 4 FIDLEG sowie Art. 10 Abs.3 und 3ter KAG i.V.m. Art. 6a KKV

Wichtige Hinweise

Generelles

Durch die Benutzung der Webseite www.bellevue.ch bestätigen Sie, die generellen wichtigen Hinweise der Bellevue Group AG und die nachfolgenden Bestimmungen gelesen, verstanden und akzeptiert zu haben. Diese können jederzeit und ohne Vorankündigung geändert und der Gebrauch einzelner oder aller Internet-Sites können eingeschränkt oder beendet werden.

Der Benutzerzugang und die Benutzung der Internet-Seite sowie diese rechtlichen Bestimmungen unterstehen schweizerischem Recht.

Keine Empfehlung bzw. kein Angebot zur Zeichnung (oder zum Kauf) bzw. zur Rücknahme (oder zum Verkauf)

Die auf diesen Sites enthaltenen oder beschriebenen Informationen, Produkte, Daten, Dienstleistungen, Tools und Unterlagen ("Inhalte der Sites") dienen zu reinen Informationszwecken und stellen weder eine Werbung oder eine Empfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zur Zeichnung (oder zum Kauf) bzw. zur Rücknahme (oder zum Verkauf) von Anteilen, zur Tätigung einer Transaktion oder zum Abschluss irgendeines Rechtsgeschäftes dar.

Die auf dieser Site erwähnten Produkte eignen sich nicht für alle Anleger. Die auf dieser Site enthaltenen Informationen stellen keine Finanz-, Rechts- Steuer- und/oder anderweitige Empfehlung dar. Anlage- oder andere Entscheidungen sollten nicht ausschliesslich auf Grundlage dieses Dokuments erfolgen. Insbesondere sollten Sie keine Anlage tätigen, bevor Sie nicht den entsprechenden Fondsvertrag bzw. Rechtsprospekt, die Jahres- und Halbjahresberichte, die Satzung (soweit zutreffend) sowie alle sonstigen Unterlagen gelesen haben, die gemäss lokaler Gesetzgebung oder Vorschriften in den Rechtsordnungen bzw. Ländern, in denen der entsprechende Anlagefonds zum öffentlichen Anbieten oder Verkauf zugelassen bzw. berechtigt ist, erforderlich sind.

Um festzustellen, ob die Anlage in Anteile eines bestimmten Produktes Ihren spezifischen Bedürfnissen und Risikovorstellungen entspricht, empfehlen wir Ihnen die Kontaktaufnahme mit einem unabhängigen Finanzberater. Ausserdem empfehlen wir Ihnen, einen unabhängigen Steuerberater zu konsultieren, um sich im Hinblick auf Ihre persönlichen Umstände über die mit einer spezifischen Anlage verbundenen steuerlichen Regelungen in Ihrer Rechtsordnung zu informieren. Insbesondere Steuerabkommen sind abhängig von individuellen Umständen und können sich ändern.

Für Investoren aus Grossbritannien gilt insbesondere, dass der Anlegerschutz im Rahmen des „Financial Services Compensation Scheme“ nicht für Anlagen in diese Fonds gilt.

Performance

Die vergangene Kursentwicklung ist keine Indikation oder Garantie für die zukünftige Performance des Anlagevermögens. Der Wert von Anlagen kann Schwankungen unterworfen sein, und die Anleger erhalten unter Umständen nicht den gesamten investierten Betrag zurück. Die Performancedaten werden berechnet ohne dass Kommissionen und Kosten berücksichtigt werden, die aufgrund von Zeichnungen und Rücknahmen anfallen. Diese Kosten wirken sich negativ auf die Performance aus. Auch Wechselkursschwankungen können den Wert einer Anlage steigern oder verringern.

Zielgruppe der Sites

Die Sites richten sich ausschliesslich an juristische und natürliche Personen mit Sitz oder Wohnsitz in Ländern, in denen die Anlagefonds bzw. die dazu gehörigen Teilfonds oder Anteilklassen der Bellevue Group AG zum öffentlichen Anbieten oder Verkaufen gemäss der anwendbaren lokalen Gesetzgebung ordnungsgemäss zugelassen bzw. berechtigt sind. Derzeit sind die Fonds in folgenden Ländern zum öffentlichen Anbieten zugelassen: Luxemburg, Schweiz, Deutschland, Österreich und Spanien. In allen übrigen Ländern dürfen die Fonds nur gemäss lokalen Gesetzen über “Private Placements“ abgegeben werden.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Alternative Fondsprodukte in keinem Land zum öffentlichen Angebot zugelassen sind und dass diese deshalb nur und ausschliesslich institutionellen Investoren und sogenannten qualifizierten Privatinvestoren angeboten werden.

Die auf den Sites zur Verfügung gestellten Informationen und Dienste sind nicht zum Vertrieb an oder zur Verwendung durch natürliche oder juristische Personen in Rechtsordnungen oder Ländern bestimmt, in denen das Anbieten oder die Nutzung gegen die lokale Gesetzgebung oder Vorschriften verstösst, oder in den die Bellevue Group Registrierungsanforderungen in dieser Rechtsordnung oder diesem Land unterworfen würde. Natürliche und juristische Personen, für welche diese Verbote gelten, dürfen nicht auf diese Site zugreifen bzw. diese nicht nutzen.

Die Bellevue Anlagefonds sind insbesondere NICHT für das öffentliche Anbieten oder den Verkauf in den Vereinigten Staaten gemäss dem US-Investment Company Act von 1940 oder dem US-Securities Act von 1933,  Kanada, Japan, Taiwan, Malaysia, Hongkong oder Israel entsprechend den dort geltenden Gesetzen zugelassen. Aus diesem Grund wird grossen Wert darauf gelegt, dass diese Sites nicht an juristische oder natürliche Personen gerichtet sind, die ihren Sitz oder Wohnsitz in den bezeichneten Ländern, deren Territorien oder abhängigen Gebieten haben oder die aufgrund ihrer Staatsbürgerschaft oder eines vergleichbaren Status dem Recht eines dieser Länder unterliegen.

Fondsunterlagen Luxemburger Fonds:

Bellevue SICAV: Alle relevanten Fondsunterlagen (wie insbesondere die Rechtsprospekte, Wesentliche Anlegerinformationen („KIID“) und die letzten Jahres- und Halbjahresberichte) sind kostenlos unter den folgenden Adressen erhältlich: Luxemburg: Bellevue Funds (Lux) SICAV, Centre Etoile, 11-13 Boulevard de la Foire, L-1528 Luxembourg. Vertreter in der Schweiz (für Anlagefonds mit Domizil Luxemburg): Waystone Fund Services (Switzerland) SA, Avenue Villamont 17, CH-1005 Lausanne . Zahlstelle in der Schweiz: DZ PRIVATBANK (Schweiz) AG, Münsterhof 12, PO Box, CH-8022 Zürich. Deutschland: Zahl- , Informations- und Vertriebsstelle in Deutschland: Bank Julius Bär Europe AG, An der Welle 1, Postfach 150252, 60062 Frankfurt am Main. Österreich: Zahl- und Informationsstelle sowie steuerlicher Vertreter: ERSTE BANK der österreichischen Sparkassen AG, Graben 21, 1010 Wien-. Die Bellevue Funds (Lux) SICAV ist im Register der CNMV für ausländische, in Spanien vertriebene Kollektivanlagen, unter der Registrierungsnummer 938 eingetragen.

StarCapital: Den Verkaufsprospekt, die Rechenschaftsberichte sowie die wesentlichen Anlegerinformationen in deutscher Sprache erhalten Sie kostenlos bei der StarCapital AG, sowie bei Banken und Finanzberatern. Zahlstelle in der Schweiz ist DZ PRIVATBANK (Schweiz) AG, Münsterhof 12, PO Box, CH-8022 Zürich. Vertreter in der Schweiz ist IPConcept (Schweiz) AG, In Gassen 6, PO Box, CH-8022 Zürich. Die wesentlichen Anlegerinformationen, den Jahres- und Halbjahresbericht und den Verkaufsprospekt des Fonds erhalten Sie in der Schweiz kostenlos beim Vertreter sowie auch bei der Zahlstelle

Fondsunterlagen BB Entrepreneur Switzerland

Prospekt, die Wesentlichen Informationen für die Anlegerinnen und Anleger, Fondsvertrag sowie Jahres- und Halbjahresberichte der Bellevue Effektenfonds schweizerischen Rechts können kostenlos wie folgt angefordert werden: Schweiz: PMG Fonds Management AG, Sihlstrasse 95, CH-8001 Zürich oder bei Bellevue Asset Management AG, Seestrasse 16, CH-8700 Küsnacht; Liechtenstein: Banque Pasche (Liechtenstein) SA, Austrasse 61, FL-9490 Vaduz

Fondsunterlagen BB Adamant Fonds nach Schweizer Recht und BB Adamant Global Healthcare Index

Prospekt, die Wesentlichen Informationen für die Anlegerinnen und Anleger, Fondsvertrag sowie Jahres- und Halbjahresberichte können kostenlos wie folgt angefordert werden: Schweiz: Swisscanto Fondsleitung AG, Bahnhofstrasse 9, CH-8001 Zürich oder bei Bellevue Asset Management AG, Seestrasse 16, CH-8700 Küsnacht.

Datenschutz

Mit dem Zugriff auf diese Webseite erklären Sie ihr Einverständnis mit der Datenschutzerklärung. Falls Sie mit dieser Erklärung nicht einverstanden sind, ist ein Zugriff auf die weiteren Seiten dieser Webseite zu unterlassen. Diese Erklärung kann jederzeit aktualisiert werden. Wir empfehlen Ihnen daher, diese regelmässig zu überprüfen.

Bestätigung

Durch anklicken von "Akzeptieren" erklären sie sich mit den rechtlichen Bestimmungen einverstanden. Anderenfalls wählen Sie "Ablehnen", um die Site zu verlassen.

Bellevue Asia Pacific Healthcare (Lux)

Zugang zu defensivem Wachstum getrieben durch erhöhte Nachfrage nach Gesundheitsprodukten-/DL aufgrund steigendem Anteil der MIttelschicht

Asiatischer Gesundheitsmarkt wächst doppelt so stark wie die entsprechenden Bruttoinlandprodukte

Überdurchschnittliche Performance – Komplementärer Baustein für einen Asieninvestor

Bitte wählen Sie eine Anteilsklasse:

Details zu den Anteilsklassen finden Sie hier.

Investment-Fokus

ISIN-Nr. LU1587984680

Der Fonds investiert in Aktien des gesamten Gesundheitssektors in der Region Asien-Pazifik. Dazu gehören Generika-, Pharma- und Biotechfirmen wie auch Medzintechnik- und Dienstleistungsunternehmen. Erfahrene Branchenspezialisten fokussieren auf profitable Unternehmen, die bereits über ein reiferes Produktportfolio verfügen. Die Titelauswahl basiert auf fundamentaler Unternehmensanalyse.

Indexierte Wertentwicklung (Stand: 20.05.2022)

NAV: USD 173.52 (19.05.2022)


Fonds (Brutto)
01 Jan 2010 - 01 Jan 2010
Ein Fehler ist aufgetreten - keine Daten zum Anzeigen
I-USD
Benchmark

Rollierende Wertentwicklung (19.05.2022)

I-USDBenchmark
18.05.2021 - 19.05.2022-35.94%-30.24%
19.05.2020 - 18.05.202129.12%21.40%
17.05.2019 - 19.05.202032.05%25.31%
18.05.2018 - 17.05.2019-10.13%-7.54%

Annualisierte Wertentwicklung (19.05.2022)

I-USDBenchmark
1 Jahr-35.94%-29.20%
3 Jahre2.98%1.78%
5 Jahre6.35%4.96%
Seit Auflage p.a.6.70%5.18%

Kumulierte Wertentwicklung (19.05.2022)

I-USDBenchmark
1M-4.24%-7.45%
YTD-24.17%-21.82%
1 Jahr-35.94%-29.20%
3 Jahre9.22%5.46%
5 Jahre36.05%27.40%
Seit Auflage38.82%28.95%

Jährliche Wertentwicklung

I-USDBenchmark
2021-12.88%-16.17%
202045.04%33.01%
201923.61%30.06%
2018-9.32%-4.44%

Investment-Fokus

Der Fonds investiert in Aktien des gesamten Gesundheitssektors in der Region Asien-Pazifik. Dazu gehören Generika-, Pharma- und Biotechfirmen wie auch Medizintechnik- und Dienstleistungsunternehmen. Erfahrene Branchenspezialisten fokussieren auf profitable Unternehmen, die bereits über ein reiferes Produktportfolio verfügen. Die Titelauswahl basiert auf fundamentaler Unternehmensanalyse. Die Selektion der Unternehmen erfolgt ausschliesslich bottom-up und benchmarkunabhängig.Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Anlageeignung & Risiko

SRRI

Niedriges Risiko

Hohes Risiko

Der Fonds hat zum Ziel, langfristig eine attraktive Anlagerendite zu erwirtschaften. Er eignet sich daher besonders für Anleger mit einem Anlagehorizont von mindestens 5 Jahren, die ihr Portfolio gezielt durch Anlagen im Gesundheitssektor in Asien diversifizieren wollen und bereit sind, die für diesen Sektor üblichen Aktienrisiken zu tragen.

Grunddaten

Investment ManagerBellevue Asset Management AG
DepotbankRBC Investor Services, Luxembourg
Fund AdministratorRBC Investor Services, Luxembourg
AuditorPriceWaterhouseCoopers
Lancierungsdatum28.04.2017
Jahresabschluss30. Jun
NAV BerechnungTäglich "Forward Pricing"
Zeichnungsfrist09:00 CET
Management Fee0.90%
Ausgabeaufschlag (max.)5.00%
Performance Fee10.00% (mit High Water Mark)
ISIN-NummerLU1587984680
Valoren-Nummer36225512
BloombergBEAAPIU LX
WKNA2DPA1
Gesamtkostenquote (TER)2.22% (29.04.2022)

Rechtliche Informationen

RechtsformSICAV luxemburgischen Rechts
SFDR KategorieArtikel 8
Redemption periodTäglich

Kennzahlen (29.04.2022, Basiswährung USD)

Beta0.77
Volatilität17.30
Tracking Error10.59
Active Share51.27
Korrelation0.83
Sharpe ratio0.18
Information ratio-0.09
Jensen's alpha-0.05
Anzahl POS.35

10 größte Positionen

Daiichi Sankyo
Legend Biotech
Takeda
CSL
Olympus
Ono Pharmaceutical
Astellas Pharma
Chugai
Wuxi Biologics
Cipla
6.4%
6.1%
5.6%
5.4%
5.0%
4.5%
4.3%
4.2%
3.9%
3.0%

Marktkapitalisierung

1 - 2 bn
2 - 5 bn
5 - 15 bn
15 - 20 bn
> 20 bn
Others
0.8%
10.3%
27.0%
4.8%
46.2%
10.9%

Geografische Aufteilung

Japan
China
Australien
Indien
Südkorea
Thailand
Übrige
Flüssige Mittel
41.1%
26.6%
8.1%
6.6%
3.4%
2.2%
1.7%
10.4%

Aufteilung nach Sektoren

Pharma
Biotechnologie
Dienstleistungen
Medtech
Generika/Spez.Pharma
Übrige
Flüssige Mittel
28.0%
17.4%
17.3%
14.3%
11.0%
1.7%
10.4%

Währung

JPY
HKD
AUD
INR
USD
KRW
THB
Übrige
41.1%
11.7%
8.1%
6.6%
6.1%
3.4%
2.2%
10.4%

Chancen

  • Zugang zu defensivem Wachstum – Überalterung und veränderter Lebensstil halten Einzug in den aufstrebenden Ländern Asiens.
  • Interessante Kombination von Investitionen in den asiatischen Emerging Markets und japanischen Spitzentechnologien.
  • Breite Streuung über verschiedene Sektoren und Unternehmensgrössen im Healthcare-Bereich aus der Region Asien-Pazifik.
  • Attraktive Bewertungen im Verhältnis zum erwarteten mittel- bis langfristigen Wachstum.
  • Das BB Adamant Team ist Pionier in der Verwaltung von Healthcare Portfolios in den Emerging Markets mit hervorragendem Leistungsausweis.

Risiken

  • Aktien unterliegen Kursschwankungen und damit auch dem Risiko von Kursverlusten.
  • Bei Investitionen in Schwellenländer besteht das Risiko der Unsicherheit der politischen und sozialen Verhältnisse.
  • Investitionen in Fremdwährungen sind mit Währungsrisiken verbunden.
  • Es besteht ein höheres Kontrahentenrisiko durch Aufsichtsrechtliche Änderungen, Mengenbegrenzungen oder operative Einschränkungen beim Anlegen in chinesische A-Aktien.
  • Der Fonds kann in Finanzinstrumenten anlegen, die ein eher niedriges Liquiditätsniveau erreichen können, was sich auf die Liquidität des Fonds auswirken kann.

Die Geschäftszahlen der Unternehmen zeigen deutlich auf, dass sich die Wachs-tumsdynamik in den nächsten Monaten wahrscheinlich abschwächen wird. Dies verdeutlichen die zum Teil sehr vorsichtigen Geschäftsausblicke. Die Inputkosten steigen an verschiedenen Fronten. So verzeichnen Zinsen, Rohstoffpreise und Löhne anhaltenden Aufwärtsdruck. Der ausgetrocknete Arbeitsmarkt in den USA lässt darauf schliessen, dass die Lohnkosten für die Unternehmen nachhaltiger steigen könnten, als dies allgemeinhin erwartet wurde. Die anhaltend hohe Inflation stellt auch die Notenbanken vor eine grosse Herausforderung. Aktuell sind in den USA bereits zehn Zinsschritte von jeweils 0.25% bis zum Ende des Jahres im Markt eingepreist. Die Entwicklungen hatten zur Folge, dass die weltweiten Aktienmärkte im Berichtsmonat deutlich unter Druck gerieten. So verlor der MSCI World gemessen in USD alleine im April über 8%. Mit einer Einbusse von rund 5% entwickelten sich die Gesundheitswerte aus dem asiatisch-pazifischen Raum etwas weniger schlecht.

Der Handel mit Aktien der koreanischen Medtechgesellschaft Osstem Implants, der seit dem 31. Dezember 2021 ausgesetzt war, wurde am 28. April 2022 wieder aufgenommen. Die Aktie wurde vom Handel ausgesetzt, nachdem einer der Mitarbeiter KRW 220 Mrd. (USD 184 Mio.) veruntreut haben soll. Osstem konnte ein Delisting vermeiden und bleibt deshalb an der Börse kotiert. Es bleiben aber dennoch grundlegende Compliance-Fragen. Es scheint, dass die sogenannten «Checks and Balances» innerhalb der Firma nicht funktioniert haben. Wir haben deshalb die Position liquidiert.

Der Aktienkurs der auf Krebsbehandlungen spezialisierten Hospitalkette Hygeia Health hat sich von seinen Tiefstständen deutlich erholen können. Dabei verliehen einerseits robuste Quartalszahlen und andererseits die allmählich positivere Einschätzung für diesen Sektor Rückenwind. Während der Umsatz im Jahresvergleich über  65% stieg, legte der Gewinn satte 160% zu. Das Unternehmen wuchs sowohl organisch als auch anorganisch. Um die stets steigende Nachfrage zu befriedigen, hat Hygeia die Anzahl Spitalbetten um 87% auf 5000 Betten gesteigert und peilt bis zum Ende 2023 eine weitere Verdoppelung der Kapazität an. 

Die japanische Pharmafirma Daiichi Sankyo publizierte gute Jahresresultate und gab gleichzeitig einen vielversprechenden Ausblick für das nächste Geschäftsjahr bekannt. Wachstumstreiber ist das Medikament Enhertu, welches bei der Behandlung von Brust- und Magenkrebs eingesetzt wird. Die detaillierten Daten zur Phase-III-Studie Destiny in Patientinnen mit tiefer Exprimierung von HER2 werden an der diesjährigen ASCO bekanntgegeben. Ziel ist es für diese Indikation, die das Umsatzpotenzial von Enhertu auf über USD 10 Mrd. erhöhen wird, eine Zulassung im 2. Halbjahr 2023 zu erhalten.

Im abgelaufenen Monat wurden neu Metropolis, Mindray, Terumo und Otsuka ins Portfolio aufgenommen. Zudem wurden M3, Aier Eye Care und Legend Biotech aufgestockt. Nicht mehr im Portfolio vertreten sind Osstem, Kingmed und Kyowa Kirin. Reduziert wurde CSPC Pharma.

Asien ist die dynamischste Wachstumsregion der Welt, in der mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung lebt. Bis 2050 dürfte der Anteil der asiatischen Schwellenländer an der Weltwirtschaftsleistung mehr als 50% ausmachen. Asiatische Volkswirtschaften mit steigenden Einkommen verändern ihr Wachstumsmodell weg vom Industrie- hin zum Dienstleistungssektor. Mit der wachsenden Mittelschicht steigt die Nachfrage nach moderner Medizin. Gesundheit steht vermehrt weit vorne auf der Wunschliste. Milliardeninvestitionen in Infrastruktur, neue Technologien und Forschung treiben die Modernisierung des Gesundheitswesens voran. Die Menschen erhalten dadurch breiteren Zugang zu einer besseren Gesundheitsversorgung. Die Nachfrage steigt zusätzlich durch eine rasch voranschreitende Überalterung. Allein in China werden in 30 Jahren 400 bis 500 Millionen Menschen über 60 Jahre alt sein, die vermehrt moderne Gesundheits­dienstleistungen und Medikamente benötigen.

Japan, das auch als das «demografische Labor der Welt» bezeichnet wird, setzt seit vielen Jahrzehnten auf Spitzeninnovationen. Technologieführer in Bereichen wie beispielsweise Antikörpertechnologien, Immuntherapien, Robotik, Digitalisierung, Diagnostik oder auch bildgebende Verfahren sind im Land der aufgehenden Sonne anzutreffen. Der Fonds bietet einerseits einen defensiven Zugang zu den asiatischen Schwellenländern und andererseits spannende Investitionsmöglichkeiten in Technologieführer in der gesamten Region. Wir investieren in die gesamte Wertschöpfungskette des Gesundheitswesens, von Ge­nerikafirmen über Biotechunternehmen zu Geräteherstellern bis hin zu Digital-Health-Gesellschaften.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung zu und kann irreführend sein. Da der Teilfonds auf eine Währung lautet, die sich von der Basiswährung des Anlegers unterscheiden kann, können Wechselkursänderungen negative Auswirkungen auf Preise und Erträge haben. Die Wertentwicklung wird nach Abzug der Gebühren und sonstigen Kosten für die jeweilige Anteilsklasse über den Referenzzeitraum dargestellt. Alle Performanceangaben spiegeln die Wiederanlage von Dividenden wider und berücksichtigen nicht die bei der Ausgabe und Rücknahme von Fondsanteilen anfallenden Kommissionen und Gebühren. Bei einem Anlagebetrag von EUR 1.000 über eine Anlageperiode von fünf Jahren würde sich das Anlageergebnis im ersten Jahr um den Ausgabeaufschlag in Höhe von EUR 50 (5%) sowie um zusätzlich individuell anfallende Depotkosten vermindern. In den Folgejahren würde sich das Anlageergebnis zudem um jene individuell anfallenden Depotkosten vermindern. Die Referenz-Benchmark dieser Klasse dient ausschliesslich dem Performancevergleich (reinvestierte Dividenden). Keine Benchmark ist direkt mit einem Teilfonds identisch, daher ist die Wertentwicklung einer Benchmark kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung des Teilfonds, mit dem sie verglichen wird. Es kann nicht garantiert werden, dass eine Rendite erzielt wird oder dass kein erheblicher Kapitalverlust entsteht. Alle Angaben in Basiswährung in %, berechnet nach der Total-Return / BVI-Methode.Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Ratings

  • Co-Lead Portfolio Manager

    Oliver Kubli

    Seit 2015 fungiert Oliver Kubli als Managing Director, Head Portfolio Management Healthcare Funds & Mandates. Vorher arbeitete er als Senior Portfolio Manager bei der Zürcher Kantonalbank und war Mitglied der Geschäftsleitung und Head Portfolio Management bei Adamant Biomedical Investment AG. Sein Betriebswirtshaftsstudium absolvierte er an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Winterthur. Er ist zudem CFA-Charterholder.
  • Co-Lead Portfolio Manager

    Remo Krauer

    Remo Krauer ist seit 2018 Senior Portfolio Manager Healthcare Funds & Mandates bei Bellevue Asset Management. Zuvor war er bei der Zürcher Kantonalbank tätig, zuerst als Senior Portfoliomanager, dann als Head Portfolio Konstruktion für Private Vermögensverwaltung. Er ist Träger eines Bachelors in Betriebsökonomie von der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften.
  • Portfolio Manager

    Cyrill Zimmermann

    Dr. Cyrill Zimmerman ist Head of Healthcare Funds & Mandates und Mitglied der Geschäftsleitung von Bellevue Asset Management. Er gründete Adamant Biomedical Investments im Jahr 2001 und leitete die Investmentboutique bis zu ihrer Übernahme durch Bellevue im Jahr 2014. Cyrill Zimmerman hält einen Doktortitel der Universität Zürich.
1

Diese Insights könnten Sie interessieren