StarCapital Long/Short Allocator

Investieren in die ganze Bandbreite der weltweiten Kapitalmärkte auf Basis eines aktiven, antizyklischen Absolute-Return-Ansatzes 

Zusätzliche Anlageklassen wie Renten und Rohstoffe/Edelmetalle dienen zur Diversifikation und als weitere Renditequelle 

Durch den Verkauf von Index-Futures (Short) wird das Aktienmarktrisiko gesteuert 

Bitte wählen Sie eine Anteilsklasse:

Details zu den Anteilsklassen finden sie hier.

Investment-Fokus

ISIN-Nr. LU0425811519

Der StarCapital Long/Short Allocator ist ein globaler Multi-Asset-Fonds mit Long/Short-Ansatz. Der Fonds profitiert auf der Aktienseite sowohl von steigenden Kursen (Long Exposure) als auch von fallenden Kursen (Short Exposure).

Indexierte Wertentwicklung (Stand: 22.10.2021)

NAV: EUR 141.18 (21.10.2021)


Fonds (Brutto)
01 Jan 2010 - 01 Jan 2010
Ein Fehler ist aufgetreten - keine Daten zum Anzeigen

Rollierende Wertentwicklung (21.10.2021)

A-EURBenchmark
21.10.2020 - 21.10.20216.20%n.a.
21.10.2019 - 21.10.2020-5.29%n.a.
21.10.2018 - 21.10.2019-0.51%n.a.
21.10.2017 - 21.10.2018-3.02%n.a.

Annualisierte Wertentwicklung (21.10.2021)

A-EURBenchmark
1 Jahr6.20%n.a.
3 Jahre0.02%n.a.
5 Jahre1.65%n.a.
Seit Auflage p.a.2.89%n.a.

Kumulierte Wertentwicklung (21.10.2021)

A-EURBenchmark
1M4.33%n.a.
YTD2.89%n.a.
1 Jahr6.20%n.a.
3 Jahre0.07%n.a.
5 Jahre8.56%n.a.
Seit Auflage41.32%n.a.

Jährliche Wertentwicklung

A-EURBenchmark
2020-5.29%n.a.
20198.61%n.a.
2018-9.74%n.a.
201710.90%n.a.

Investment-Fokus

Der StarCapital Long/Short Allocator ist ein globaler Multi-Asset-Fonds mit Long/Short-Ansatz. Der Fonds profitiert auf der Aktienseite sowohl von steigenden Kursen (Long Exposure) als auch von fallenden Kursen (Short Exposure). Auf der Long-Seite erfolgt der Auswahlprozess für Aktien aktiv und mit Blick auf die Ausnutzung von Unterbewertungen einzelner Aktienwerte an den internationalen Märkten. Die Short-Seite wird zur Absicherung des Aktienportfolios genutzt. Sie erfolgt über den Verkauf von Future-Kontrakten. Angestrebt wird eine Netto-Aktienquote von 40 %. Die Aktienquote wird aktiv gesteuert, um das Verlustpotential in negativen Marktphasen zu reduzieren. Zur Optimierung des Gesamtergebnisses werden in dem Multi-Asset-Fonds auch Anleihen und Edelmetalle eingesetzt.Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Anlageeignung & Risiko

Niedriges Risiko

Hohes Risiko

Der Fonds eignet sich als Basisinvestment für langfristig orientierte Anleger, die eine auf Aktien fokussierte und breit diversifizierte Vermögensanlage suchen und bereit sind, für überdurchschnittliche Ertragschancen temporär erhöhte Kursschwankungen zu akzeptieren.

Grunddaten

Investment ManagerStarCapital AG
DepotbankDZ PRIVATBANK S.A.
Fund AdministratorIP Concept (Luxemburg) S.A.
AuditorPriceWaterhouseCoopers
Lancierungsdatum01.09.2009
Jahresabschluss31. Dec
NAV BerechnungTäglich "Forward Pricing"
Zeichnungsfrist15:00 CET
Management Fee1.20%
Ausgabeaufschlag (max.)3.00%
ISIN-NummerLU0425811519
BloombergSTARPAE LX
WKNA0RMX2
Gesamtkostenquote (TER)1.83% (31.12.2018)

Rechtliche Informationen

RechtsformFCP
Redemption periodTäglich

Chancen

  • Die breite Streuung und die berücksichtigung zahlreicher Anlageklassen reduzieren die Schwankungen des Fonds.
  • Die flexible Steuerung der Anlagequoten und eine bewertungs- und qualitätsorientierte Aktienselektion steigern die Gewinnchancen.
  • Die langjährige Erfahrung des Portfoliomanagers und seines Teams wirken sich nachhaltig zugunsten einer positiven Wertentwicklung des Fonds aus.

Risiken

  • Der Anteilswert kann starken Schwankungen unterliegen und jederzeit unter den Kaufpreis des Fonds fallen.
  • Der Fonds kann in Schwellenländer und in Rohstoffmärkte investieren. Diese gelten als besonders risikoreich.
  • Der Fonds investiert auch in Anleihen. Deren Emittenten können zahlungsunfähig werden.
  • Der Fonds kann durch Wechselkurs-, Zins- und Bonitätsänderungen negativ beeinflusst werden.
  • Der Fonds darf in Derivate investieren. Dies kann mit erhöhtem Risiko verbunden sein.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung zu und kann irreführend sein. Da der Teilfonds auf eine Währung lautet, die sich von der Basiswährung des Anlegers unterscheiden kann, können Wechselkursänderungen negative Auswirkungen auf Preise und Erträge haben. Die Wertentwicklung wird nach Abzug der Gebühren und sonstigen Kosten für die jeweilige Anteilsklasse über den Referenzzeitraum dargestellt. Alle Performanceangaben spiegeln die Wiederanlage von Dividenden wider und berücksichtigen nicht die bei der Ausgabe und Rücknahme von Fondsanteilen anfallenden Kommissionen und Gebühren. Bei einem Anlagebetrag von 1.000 EUR über eine Anlageperiode von fünf Jahren würde sich das Anlageergebnis im ersten Jahr um den Ausgabeaufschlag in Höhe von 50 EUR (5%) sowie um zusätzlich individuell anfallende Depotkosten vermindern. In den Folgejahren würde sich das Anlageergebnis zudem um jene individuell anfallenden Depotkosten vermindern. Die Referenz-Benchmark dieser Klasse dient ausschliesslich dem Performancevergleich (reinvestierte Dividenden). Keine Benchmark ist direkt mit einem Teilfonds identisch, daher ist die Wertentwicklung einer Benchmark kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung des Teilfonds, mit dem sie verglichen wird. Es kann nicht garantiert werden, dass eine Rendite erzielt wird oder dass kein erheblicher Kapitalverlust entsteht.Mehr anzeigenWeniger anzeigen

  • Portfolio Manager

    Manfred Schlumberger

    Dr. Manfred Schlumberger ist seit 2018 im Vorstand bei StarCapital und fungiert seit 2019 auch als Leiter Portfoliomanagement. Neben seiner Position als Chief Investment Officer bei Berenberg Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG zeigt seine Laufbahn auch Tätigkeiten als Sprecher der Geschäftsführung (BHF TRUST) und Generalbevollmächtigter bei der Frankfurter Volksbank eG auf. Er hält ausserdem einen Doktortitel in Wirtschaftswissenschaften (Dr.rer.pol.).
  • Portfolio Manager

    Simon Westendorf

    Seit 2018 ist Simon Westendorf als Portfoliomanager bei StarCapital tätig. Davor war er Graduate Trainee bei Deutsche Bank im Bereich Asset Management. Er einen Master of Science in Management (Finance and Accounting).
1