StarCapital Equity Value plus

Der globale Aktienfonds investiert auf Basis einer antizyklischen, benchmarkfreien Strategie in attraktiv bewertete Unternehmen

Grundlage der Aktienselektion ist ein moderner Value-Ansatz, der neben der Bewertung auch die Profitabilität berücksichtigt (Profitable Value)

Ziel ist ein robustes Ergebnis – sowohl in Value-Zyklen als auch in Value-schwachen Phasen      

Bitte wählen Sie eine Anteilsklasse:

Details zu den Anteilsklassen finden sie hier.

Investment-Fokus

ISIN-Nr. LU0340591105

Der Investment-Ansatz des StarCapital Equity Value Plus orientiert sich an der empirisch fundierten Erkenntnis, dass Unternehmen mit überdurchschnittlicher Kapitalrendite zu unterdurchschnittlichen Preisen gekauft werden sollten, um die besten Renditen zu erzielen. Hierfür verwendet das Fondsmanagement einen Bottom-Up Selektionsprozess für die Einzeltitelauswahl und einen Top-Down-Selektionsprozess für Branchen und Länderallokation.

Indexierte Wertentwicklung (Stand: 24.09.2021)

NAV: EUR 2'537.24 (23.09.2021)


Fonds (Brutto)
01 Jan 2010 - 01 Jan 2010
Ein Fehler ist aufgetreten - keine Daten zum Anzeigen

Rollierende Wertentwicklung (23.09.2021)

I-EURBenchmark
23.09.2020 - 23.09.202125.98%34.67%
23.09.2019 - 23.09.2020-5.59%-10.35%
23.09.2018 - 23.09.2019-4.39%1.86%
23.09.2017 - 23.09.20182.24%7.59%

Annualisierte Wertentwicklung (23.09.2021)

I-EURBenchmark
1 Jahr25.98%34.67%
3 Jahre4.36%7.13%
5 Jahre6.41%7.85%
Seit Auflage p.a.4.85%7.01%

Kumulierte Wertentwicklung (23.09.2021)

I-EURBenchmark
1M0.69%-0.55%
YTD16.51%19.26%
1 Jahr25.98%34.67%
3 Jahre13.71%22.97%
5 Jahre36.44%45.95%
Seit Auflage89.38%149.23%

Jährliche Wertentwicklung

I-EURBenchmark
2020-5.09%-4.22%
201917.41%22.15%
2018-15.38%-9.41%
201712.63%6.48%

Investment-Fokus

Der Investment-Ansatz des StarCapital Equity Value Plus orientiert sich an der empirisch fundierten Erkenntnis, dass Unternehmen mit überdurchschnittlicher Kapitalrendite zu unterdurchschnittli- chen Preisen gekauft werden sollten, um die besten Renditen zu erzielen. Hierfür verwendet das Fondsmanagement einen Bottom-Up Selektionsprozess für die Einzeltitelauswahl und einen Top-Down-Selektionsprozess für Branchen und Länderallokation. Mit dem Bottom-Up Selektionsprozess investiert der Fonds global in die profitabelsten und am attraktivsten bewerteten Unternehmen, um eine Outperformance zur Peergroup zu erreichen. Im Detail bedeutet dies: Wir nutzen einen Profitable Value-Filter bei der Aktienselektion. Grundlage ist hier die umfangreiche Datenbasis unserer Kapitalmarktforschung. Zunächst filtern wir das Aktienuniversum nach bestimmten Liquiditätsanforderungen und Stabilitätskennzahlen. Die verbleibenden Unternehmen analysieren wir dann nach Bewertung und Profitabilität. Die besten 30 % der so ermittelten Werte sind dann unser Anlageuniversum. Jetzt schauen wir uns jedes Unternehmen in der Einzeltitelanlyse an und kaufen die vielversprechendsten Aktien ins Portfolio.Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Anlageeignung & Risiko

Niedriges Risiko

Hohes Risiko

Der StarCapital Starpoint eignet sich vor allem für langfristig und antizyklisch orientierte Anleger, welche schwerpunktmässig in internationale Aktien investieren möchten und bereit sind, für überdurchschnittliche Ertragschancen erhöhte Kursschwankungen zu akzeptieren.

Grunddaten

Investment ManagerStarCapital AG
DepotbankDZ PRIVATBANK S.A.
Fund AdministratorIP Concept (Luxemburg) S.A.
AuditorPriceWaterhouseCoopers
Lancierungsdatum31.07.2000
Jahresabschluss31. Dec
NAV BerechnungTäglich "Forward Pricing"
Zeichnungsfrist15:00 CET
Management Fee0.80%
Ausgabeaufschlag (max.)5.00%
ISIN-NummerLU0340591105
Valoren-Nummer3754221
BloombergSTRPTEI LX
WKNA0NBEY
Gesamtkostenquote (TER)1.77% (31.12.2018)

Rechtliche Informationen

RechtsformFCP
Redemption periodTäglich

Chancen

  • Anleger partizipieren an der Entwicklung der internationalen Aktienmärkte auf Basis einer antizyklischen Investitionsstrategie.
  • Eine breite Diversifikation, die Fokussierung auf liquide Wertpapiere und die flexible Steuerung der Investitionsquote reduziert darüber hinaus die Risiken des Portfolios.
  • Das vielfach prämierte StarCapital-Fondsmanagement verfügt über jahrzehntelange Erfahrungen und nutzt systematisch Marktineffizienzen zugunsten einer überdurchschnittlichen Wertentwicklung des Fonds.

Risiken

  • Der Anteilswert kann starken Schwankungen unterliegen und jederzeit unter den Kaufpreis fallen, zu dem der Kunde den Fonds erworben hat.
  • Der Fonds kann in Schwellenländer investieren. Diese gelten als besonders risikoreich.
  • Der Fonds kann durch Wechselkursänderungen negativ beeinflusst werden.
  • Der Fonds darf in Derivate investieren. Dies kann mit erhöhtem Risiko verbunden sein.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung zu und kann irreführend sein. Da der Teilfonds auf eine Währung lautet, die sich von der Basiswährung des Anlegers unterscheiden kann, können Wechselkursänderungen negative Auswirkungen auf Preise und Erträge haben. Die Wertentwicklung wird nach Abzug der Gebühren und sonstigen Kosten für die jeweilige Anteilsklasse über den Referenzzeitraum dargestellt. Alle Performanceangaben spiegeln die Wiederanlage von Dividenden wider und berücksichtigen nicht die bei der Ausgabe und Rücknahme von Fondsanteilen anfallenden Kommissionen und Gebühren. Bei einem Anlagebetrag von 1.000 EUR über eine Anlageperiode von fünf Jahren würde sich das Anlageergebnis im ersten Jahr um den Ausgabeaufschlag in Höhe von 50 EUR (5%) sowie um zusätzlich individuell anfallende Depotkosten vermindern. In den Folgejahren würde sich das Anlageergebnis zudem um jene individuell anfallenden Depotkosten vermindern. Die Referenz-Benchmark dieser Klasse dient ausschliesslich dem Performancevergleich (reinvestierte Dividenden). Keine Benchmark ist direkt mit einem Teilfonds identisch, daher ist die Wertentwicklung einer Benchmark kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung des Teilfonds, mit dem sie verglichen wird. Es kann nicht garantiert werden, dass eine Rendite erzielt wird oder dass kein erheblicher Kapitalverlust entsteht.Mehr anzeigenWeniger anzeigen

  • Lead Portfolio Manager

    Manfred Schlumberger

    Dr. Manfred Schlumberger ist seit 2018 im Vorstand bei StarCapital und fungiert seit 2019 auch als Leiter Portfoliomanagement. Neben seiner Position als Chief Investment Officer bei Berenberg Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG zeigt seine Laufbahn auch Tätigkeiten als Sprecher der Geschäftsführung (BHF TRUST) und Generalbevollmächtigter bei der Frankfurter Volksbank eG auf. Er hält ausserdem einen Doktortitel in Wirtschaftswissenschaften (Dr.rer.pol.).
  • Portfolio Manager

    Simon Westendorf

    Seit 2018 ist Simon Westendorf als Portfoliomanager bei StarCapital tätig. Davor war er Graduate Trainee bei Deutsche Bank im Bereich Asset Management. Er einen Master of Science in Management (Finance and Accounting).
1