BB Adamant Healthcare Strategy (Lux)

Investitionen in die weltweit 40 attraktivsten Healthcare-Aktien , regional diversifiziert und subsektorübergreifend 

Profitiert vom Nachholbedarf in Emerging Markets als auch von der Innovation in Industrieländern

Starker Fokus auf werthaltige Mid Caps sowie Untergewichtung von Pharma-Aktien 

Bitte wählen Sie eine Anteilsklasse:

Details zu den Anteilsklassen finden sie hier.

Investment-Fokus

ISIN-Nr. LU1477742818

Der BB Adamant Healthcare Strategy Fonds investiert weltweit in Unternehmen des Gesundheitssektors mit innovativen Geschäftsmodellen. Darunter fallen Unternehmen in Bereichen wie Biotechnologie, Medizinaltechnologie, Generika, Pharma und Gesundheitsdienstleistungen, die in der Entwicklung, der Herstellung oder dem Verkauf von Produkten und Dienstleistungen tätig sind.

Indexierte Wertentwicklung (Stand: 17.09.2021)

NAV: USD 281.10 (16.09.2021)


Fonds (Brutto)
01 Jan 2010 - 01 Jan 2010
Ein Fehler ist aufgetreten - keine Daten zum Anzeigen

Rollierende Wertentwicklung (16.09.2021)

I-USDBenchmark
16.09.2020 - 16.09.202118.97%22.12%
16.09.2019 - 16.09.202031.65%21.42%
16.09.2018 - 16.09.2019-8.91%0.14%
16.09.2017 - 16.09.201821.46%11.25%

Annualisierte Wertentwicklung (16.09.2021)

I-USDBenchmark
1 Jahr18.97%22.12%
3 Jahre12.54%14.04%
5 Jahren.a.13.33%
Seit Auflage p.a.18.07%15.37%

Kumulierte Wertentwicklung (16.09.2021)

I-USDBenchmark
1M0.86%-1.40%
YTD9.54%15.04%
1 Jahr18.97%22.12%
3 Jahre42.67%48.49%
5 Jahren.a.86.98%
Seit Auflage124.88%100.94%

Jährliche Wertentwicklung

I-USDBenchmark
202027.94%13.52%
201923.24%23.24%
2018-2.33%2.51%
201733.18%19.80%

Investment-Fokus

Der BB Adamant Healthcare Strategy Fonds investiert weltweit in Unternehmen des Gesundheitssektors mit innovativen Geschäftsmodellen. Darunter fallen Unternehmen in Bereichen wie Biotechnologie, Medizinaltechnologie, Generika, Pharma und Gesundheitsdienstleistungen, die in der Entwicklung, der Herstellung oder dem Verkauf von Produkten und Dienstleistungen tätig sind. Erfahrene Branchenspezialisten fokussieren sich auf profitable Unternehmen, die bereits über ein reiferes Produktportfolio verfügen. Top Down investiert der Fonds in die vier Regionen Nordamerika, Westeuropa, Emerging Markets und Japan/Ozeanien. Für jede dieser Regionen werden basierend auf quantitativen und qualitativen Kriterien die attraktivsten Unternehmen bestimmt. Der Fonds strebt eine Outperformance gegenüber dem MSCI World Healthcare Index an. Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Anlageeignung & Risiko

Niedriges Risiko

Hohes Risiko

Der Fonds hat zum Ziel, ein langfristig attraktives und kompetitives Kapitalwachstum zu erwirtschaften. Er eignet sich daher besonders für Investoren mit einem Anlagehorizont von mindestens fünf Jahren. Der Fonds weist die typischen Risiken auf, die sich aus Aktienanlagen ergeben.

Grunddaten

Investment ManagerBellevue Asset Management AG
DepotbankRBC Investor Services, Luxembourg
Fund AdministratorRBC Investor Services, Luxembourg
AuditorPriceWaterhouseCoopers
Lancierungsdatum31.10.2016
Jahresabschluss30. Jun
NAV BerechnungTäglich "Forward Pricing"
Zeichnungsfrist15:00 CET
Management Fee0.90%
Ausgabeaufschlag (max.)5.00%
ISIN-NummerLU1477742818
Valoren-Nummer33635311
BloombergBVBAHIU LX
WKNA2ASDJ
Gesamtkostenquote (TER)2.25% (31.08.2021)

Rechtliche Informationen

RechtsformSICAV luxemburgischen Rechts

Kennzahlen (31.08.2021, Basiswährung USD)

Beta0.79
Volatilität17.40
Tracking Error10.89
Active Share80.55
Korrelation0.81
Sharpe ratio0.68
Information ratio-0.35
Jensen's alpha-1.04
Anzahl POS.47

10 größte Positionen

HCA Holdings
Regeneron Pharma.
Horizon Pharma
Iqvia
Sonova Holding AG
Novo Nordisk
AbbVie
Lonza
Anthem
Divi S Laboratories
4.4%
4.3%
3.9%
3.9%
3.4%
3.3%
3.3%
3.2%
3.2%
3.2%

Geografische Aufteilung

USA
China
Dänemark
Schweiz
Japan
Australien
Indien
Brasilien
Grossbritannien
Ungarn
Frankreich
Übrige
Flüssige Mittel
34.9%
13.8%
12.5%
8.7%
8.5%
4.6%
3.2%
2.6%
2.6%
2.4%
2.2%
3.1%
0.9%

Aufteilung nach Sektoren

Dienstleistungen
Biotechnologie
Medtech
Pharma
Generika
Flüssige Mittel
34.2%
25.9%
17.5%
11.1%
10.4%
0.9%

Währung

USD
DKK
HKD
CHF
JPY
AUD
INR
BRL
GBP
HUF
EUR
Übrige
35.7%
12.5%
11.9%
8.7%
8.5%
4.6%
3.2%
2.6%
2.6%
2.4%
2.2%
5.0%

Chancen

  • Investitionen in die 40 attraktivsten Healthcare-Aktien global.
  • Proprietärer Anlageprozess: Halbjährliche Firmen-Evaluation und Rebalancing.
  • Untergewichtung von Pharma sowie der USA im Vergleich zu den relevanten Healthcare-Indizes.
  • Starker Fokus auf werthaltige Mid Caps.
  • Bellevue - Gesundheitspionier seit 1993 und heute einer der grössten unabhängigen Gesundheitsinvestoren in Europa.

Risiken

  • Aktien unterliegen starken Kursschwankungen und damit auch dem Risiko von Kursverlusten.
  • Der Fonds kann in Finanzinstrumenten anlegen, die ein eher niedriges Liquiditätsniveau erreichen könnten, was sich auf die Liquidität des Fonds auswirken kann.
  • Investitionen in Fremdwährungen sind mit Währungsrisiken verbunden.
  • Bei Investitionen in Schwellenländer besteht das Risiko der Unsicherheit der politischen und sozialen Verhältnisse.
  • Erhöhte Chancen durch mögliche Derivatgeschäfte gehen mit erhöhtem Verlustrisiko einher.

Obwohl nicht von Volatilität verschont, war der August schliesslich ein freundlicher Monat für Anleger an den Aktienmärkten. Der Weltaktienindex MSCI World legte um +3.6% zu (in CHF) und der MSCI World Healthcare konnte dies gar leicht übertreffen (+3.9%). Der BB Adamant Healthcare Strategy konnte dem nicht ganz folgen, zeigte aber doch eine gute Wertsteigerung von 3.0% (CHF / I-Anteile).
 
Die Reporting-Season fand ihre Fortsetzung und verlief in der Summe für die Portfoliofirmen sehr erfreulich. Zu den nennenswerten Ausreissern nach oben gesellten sich im August, nach HCA Holdings im Juli, zahlreiche weitere Firmen: Regeneron, Vertex, Horizon Therpeutics, Wuxi Biologics und M3 Inc. Novo-Nordisk zeigte ebenfalls gute Finanzzahlen, doch noch mehr überzeugte die fulminante Markteinführung des Gewichtsreduktion-Medikaments Wegovy. Als Ausnahmen mit schleppendem Geschäftsgang wären AK Medical (mit Gewinnwarnung bereits im Juli), Ambu und Bavarian Nordic zu nennen. Dass die Aktie von Bavarian Nordic trotzdem zulegte, hatte mit ihrem COVID-19-Vakzin zu tun, für welches der dänische Staat die Finanzierung einer klinischen Studie der Phase II sicherstellen wird. Die chinesischen Titel im Portfolio konnten sich alles in allem im August ziemlich stabilisieren, die grosse Nachfrage nach Emerging Markets-Titel erlebten wir jedoch noch nicht. Dies, zusammen mit der starken Performance der im Portfolio untergewichteten Big Pharma-Titeln, war der Grund für die Underperformance gegenüber der Benchmark im Beobachtungszeitraum.

Die Ausrichtung des BB Adamant Healthcare Strategy lehnt sich an einen regelbasierten Investitionsansatz an, welcher von BB Adamant bereits seit 2007 verfolgt wird. Bei diesem werden auf halbjährlicher Basis global die vierzig attraktivsten Aktien aus dem Sektor Healthcare ausgewählt. Das BB Adamant Healthcare Team bewertet rund 600 der weltweit 4000 notierten Gesundheitswerte auf der Basis von vier quantitativen Kriterien (PEG-Bewertung, Preis/Umsatz, Umsatzwachstum und EBITDA/Umsatz) sowie von vier qualitativen Kriterien (Bewertung des Managements, der Produktpipeline, der operativen Risiken und der Länderrisiken). Die vier Regionen Westeuropa, Nordamerika, Japan/Australien und Emerging Markets sind mit jeweils zehn Titeln vertreten. Da die Region mit dem höchsten Score zum Zeitpunkt der halbjährlichen Umstellung, meist Nordamerika, mit bloss 35% gewichtet ist, wird den aufstrebenden Märkten mehr Beachtung geschenkt. Zudem finden hoch bewertete und wachstumsschwache Firmen kaum Aufnahme ins Portfolio. Entsprechend waren historisch Mid-Cap-Werte jeweils mit 60-80% sowie die asiatische Region mit ca. einem Drittel vertreten. Zudem sind Pharmawerte im Vergleich zum MSCI World Healthcare Index klar untergewichtet. Dieser Ansatz wird von BB Adamant bereits seit April 2007 angewandt und anhand des Adamant Global Healthcare Index abgebildet.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung zu und kann irreführend sein. Da der Teilfonds auf eine Währung lautet, die sich von der Basiswährung des Anlegers unterscheiden kann, können Wechselkursänderungen negative Auswirkungen auf Preise und Erträge haben. Die Wertentwicklung wird nach Abzug der Gebühren und sonstigen Kosten für die jeweilige Anteilsklasse über den Referenzzeitraum dargestellt. Alle Performanceangaben spiegeln die Wiederanlage von Dividenden wider und berücksichtigen nicht die bei der Ausgabe und Rücknahme von Fondsanteilen anfallenden Kommissionen und Gebühren. Bei einem Anlagebetrag von EUR 1.000 über eine Anlageperiode von fünf Jahren würde sich das Anlageergebnis im ersten Jahr um den Ausgabeaufschlag in Höhe von EUR 50 (5%) sowie um zusätzlich individuell anfallende Depotkosten vermindern. In den Folgejahren würde sich das Anlageergebnis zudem um jene individuell anfallenden Depotkosten vermindern. Die Referenz-Benchmark dieser Klasse dient ausschliesslich dem Performancevergleich (reinvestierte Dividenden). Keine Benchmark ist direkt mit einem Teilfonds identisch, daher ist die Wertentwicklung einer Benchmark kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung des Teilfonds, mit dem sie verglichen wird. Es kann nicht garantiert werden, dass eine Rendite erzielt wird oder dass kein erheblicher Kapitalverlust entsteht. Alle Angaben in Basiswährung in %, berechnet nach der Total-Return / BVI-Methode.Mehr anzeigenWeniger anzeigen

  • Portfolio Manager

    Samuel Stursberg

    Nach seinem Master of Science in Biochemie von der Universität Basel und einem Abschluss in Wirtschaftswissenschaften an der Hochschule St. Gallen (lic. oec. HSG) betrieb Samuel Stursberg im Aktienanalyse unter anderem bei der Bank Sarasin und war Head Research bei Adamant Biomedical Investments AG bevor er dann ab 2015 bei Bellevue Asset Management als Head Research health Care Funds & Mandates fungierte.
  • Portfolio Manager

    Zahide Donat

    Seit 2015 bei Bellevue als Portfoliomanagerin. Zuvor war sie ein Jahr bei der Credit Suisse AG als Banking Operations Specialist und zwischen 2010 und 2013 als Beraterin im Kundencenter (e-banking-Hotline, ab 2012 auch Service Line) bei der Migros Bank AG tätig.
  • Portfolio Manager

    Cyrill Zimmermann

    Dr. Cyrill Zimmerman ist Head of Healthcare Funds & Mandates und Mitglied der Geschäftsleitung von Bellevue Asset Management. Er gründete Adamant Biomedical Investments im Jahr 2001 und leitete die Investmentboutique bis zu ihrer Übernahme durch Bellevue im Jahr 2014. Cyrill Zimmerman hält einen Doktortitel der Universität Zürich.
1